Freie Stellen:

Angebot 1:

Die reisende werkschule scholen e.V. ist seit 40 Jahren als anerkannter freier Träger in der Kinder- und Jugendhilfe tätig.

Wir suchen Sie!!! zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pädagogische Fachkräfte für Schulbegleitung nach §35a

15 – 35 Wochenstunden

Es geht um die ganzheitliche Begleitung von Schüler*innen mit seelischen, emotionalen und sozialen Beeinträchtigungen oder Entwicklungsverzögerungen im Schulalltag und im Unterricht.

Ihr Profil …sie haben

  • Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf

  • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit

  • Belastbarkeit, eine gute Portion Humor und Freude an kreativen Lösungen

  • Ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationseigenschaften, Teamfähigkeit

  • Kenntnisse über die Institution Schule

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Begleitung der Schüler im Unterricht

  • Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung des Schulalltages, Hilfe bei Problemen und

Krisen und die Begleitung auf Schulausflüge und Klassenfahrten

  • Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrkräften, Mitschülern und weiteren Partner*innen

  • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen

  • Erstellung von Berichten und Falldokumentation

  • Beteiligung an Hilfeplangesprächen

Wir bieten

  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, in der Regel vormittags (frei während der Schulferien)

  • Eine angemessene Vergütung nach TV-L

  • Fachberatung/Fortbildungen

  • lebendige Teams

  • ein herausforderndes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bevorzugt per E-Mail an uns schicken

reisende werkschule scholen e.V.

eike.schubert@rws-ergaenzungsschule.de

Humboldtstraße 30/32, 28203 Bremen

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Eike Schubert 0152- 59 14 85 10

 

Angebot 2:

Wir suchen zum 1.11.2020 oder später eine/n

 

Sozialarbeiter*in/ Psycholog*in (w/m/d)

oder vergleichbare Ausbildung mit ca. 25 Wochenstunden

mit Schwerpunkt in den Arbeitsfeldern Begleiteter Umgang und Trennungs-und Scheidungsberatung. Daneben gehören die Maßnahmen SPFH, EB und HPE zum Tätigkeitsspektrum. Ggf. ist eine weitere Aufstockung der Stundenzahl möglich. Die Stunden können auch auf mehrere Stelleninhaber*innen aufgeteilt werden.

Neben der erforderlichen Grundqualifikation wünschen wir uns Kolleg*innen mit

  • hoher Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie guten Selbstmanagementfähigkeiten

  • nach Möglichkeit mit Kenntnissen in der systemischen Familienarbeit oder Mediation

  • einem hohen Maß an Flexibilität

  • der Fähigkeit zum verantwortungsbewussten Arbeiten und zur Teamarbeit

  • gerne mit Kenntnissen einer der Sprachen: türkisch, kurdisch, arabisch

 

Wir bieten

  • regelmäßige Supervision

  • Fachberatung

  • lebendige unterstützende Teams

  • ein verantwortungsvolles vielfältiges Tätigkeitsfeld

  • und Raum für kreatives, selbständiges Arbeiten

 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte im pdf-Format bis zum 30.09.2020 an: christoph.schaub@rws-familienwerkstatt.de.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Bauch (0177-7711508) oder an Herrn Schaub (0178-4553231).

 

 


___________________________________