Freie Stellen:

Die reisende werkschule scholen e.V. ist seit 40 Jahren als anerkannter freier Träger in der Kinder- und Jugendhilfe tätig.


Angebot 1:

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pädagogische Fachkräfte für Schulbegleitung nach §35a

15 – 35 Wochenstunden

Es geht um die ganzheitliche Begleitung von Schüler*innen mit seelischen, emotionalen und sozialen Beeinträchtigungen oder Entwicklungsverzögerungen im Schulalltag und im Unterricht.

Ihr Profil … Sie haben

  • Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Belastbarkeit, eine gute Portion Humor und Freude an kreativen Lösungen
  • Ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationseigenschaften, Teamfähigkeit
  • Kenntnisse über die Institution Schule

 

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Begleitung der Schüler im Unterricht
  • Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung des Schulalltages, Hilfe bei Problemen und
  • Krisen und die Begleitung auf Schulausflüge und Klassenfahrten
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrkräften, Mitschülern und weiteren Partner*innen
  • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen
  • Erstellung von Berichten und Falldokumentation
  • Beteiligung an Hilfeplangesprächen

 

Wir bieten

  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, in der Regel vormittags (frei während der Schulferien)
  • Eine angemessene Vergütung nach TV-L
  • Fachberatung/Fortbildungen
  • lebendige Teams
  • Ein herausforderndes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bevorzugt per E-Mail an uns schicken

reisende werkschule scholen e.V.

eike.schubert@rws-ergaenzungsschule.de

Humboldtstraße 30/32, 28203 Bremen

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Eike Schubert 0152- 59 14 85 10


Angebot 2:

Wir suchen

Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, Pädagog*innen

oder vergleichbare Qualifikationen für die Beratungstätigkeit und Netzwerkarbeit in der Interventionsstelle ›Neue Wege – Wege aus der Beziehungsgewalt‹ mit einem Stundenumfang bis zu 30 Stunden pro Woche.
Die Interventionsstelle ›Neue Wege – Wege aus der Beziehungsgewalt‹ führt an ihrem stadtzentralen Standort Beratungen für von häuslicher Gewalt Betroffene durch.

Zur Verstärkung des Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin Kolleg*innen, die sich in ein engagiertes Team einbringen und sich einem Aufgabenfeld mit wachsender Bedeutung stellen wollen.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Beratungen mit Betroffenen von Beziehungsgewalt (sowohl Verursachern als auch Opfern) vor dem Hintergrund systemischer und psychodynamischer Konzepte
  • Analyse der (unbewussten) Gewalt- und Beziehungsmuster
  • Erstellen von Gefahreneinschätzungen und Schutzkonzepten
  • Durchführung von Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit zur Gewaltprävention in Bremen
  • Entwicklung und Durchführung von Fachberatungen und Fortbildungen
  • Organisation und konzeptionelle Weiterentwicklung der Interventionsstelle

Ihr Profil

  • Dipl.-Psycholog*in oder pädagogische Fachkraft mit fachbezogener Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrungen in der pädagogischen oder psychotherapeutischen Arbeit mit Verursachern und Opfern von Gewalt
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit, Empathie und Abgrenzungsvermögen
  • Fähigkeit zur kritischen Selbstreflexion und zur Psychohygiene
  • Offenheit, Humor, Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • eine fachlich anspruchsvolle und gesellschaftspolitisch sinnvolle Tätigkeit in einem herausfordernden Arbeitsbereich
  • selbstverantwortliche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten bei angemessener Entlohnung
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem kompetenten, konfliktfähigen und lebendigen Team
  • regelmäßige Intervision und Supervision sowie bei Bedarf Fortbildungen

Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 12.11.2020 per E-Mail (in einer PDF) oder Post an:

reisende werkschule scholen e.V.
Carsten Flömer
Humboldtstraße 30/32
28203 Bremen

info@rws-geschaeftsstelle.de


Weitere Informationen zur Beratungsstelle finden Sie unter: www.neue-wege-bremen.de
Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Janina Bauch unter der Telefonnummer 0177-7711508 gerne zur Verfügung.

 

 

 

Angebot 3:

Die reisende werkschule scholen e.V. sucht zum 01.02.2021 oder früher

eine Päd. Fachkraft (m/w/d) für die heilpädagogisch-therapeutische Jugendwohngruppe mit 7 Plätzen in Weyhe/ Erichshof

Die Rahmenbedingungen:

  • Mindestens 25 Std. wöchentlich
  • Arbeitsort: Erichshof, Bremer Str. 10, 28844 Weyhe
  • die Kernarbeitszeit umfasst zwei Schichten von vormittags bis nachmittags und mittags bis in den Abend sowie Diensten an den Wochenenden/Feiertagen
  • Fachberatung und Supervision
  • ein kleines, siebenköpfiges Team

Die Kernaufgaben:

  • Betreuung der Jugendlichen im Bezugsbetreuungssystem
  • Gestaltung von pädagogischen Prozessen sowie Alltags-und Freizeitgestaltung in
    Gruppenkontexten
  • Erstgespräche sowie Kontakte mit dem Amt, den Vormündern und
    anderen beteiligten Institutionen
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Fachberatung, Supervision
  • Umsetzung der Hilfeplanung
  • Berichtswesen und Dokumentation

 

Die Voraussetzungen:

Wir wünschen uns eine/n Kolleg*in mit

  • einer guten Portion Humor
  • einem Abschluss in Sozialer Arbeit
  • mit Berufserfahrung in stationären Jugendwohngruppen/therapeutischen Einrichtungen
  • kommunikativen Fähigkeiten
  • einem hohem Maß an Selbstreflexionsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit und strukturierter Arbeitsweise
  • gerne mit Kenntnissen in der Traumapädagogik und/oder einer systemischen Zusatzausbildung
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Bereitschaft an der Weiterentwicklung des Konzeptes mitzuarbeiten
  • PKW Führerschein

 

Bei Interesse freuen wir uns über eine Bewerbung mit:

 

  • einem Anschreiben
  • einem aktuellem Lebenslauf
  • aktuellen Fortbildungsbescheinigungen

 

Per e-mail an:

stephanie.seeber@rws-jugendwohnen.de  oder info@rws-erichshof.de

 

Oder per Post an:

reisende werkschule scholen e.V.

Bremer Str. 10

28844 Weyhe