Freie Stellen:

Angebot 1:

Fachkräfte zur Beratungstätigkeit sowie Netzwerkarbeit in der Beratungsstelle „Neue Wege – Wege aus der Beziehungsgewalt“ in Bremen.

Die reisende werkschule scholen sucht Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, Pädagog*innen oder vergleichbare Qualifikationen für die Beratungstätigkeit und Netzwerkarbeit in der Interventionsstelle „Neue Wege – Wege aus der Beziehungsgewalt“ mit einem Stundenumfang bis zu 20 Stunden pro Woche.
Die Interventionsstelle „Neue Wege – Wege aus der Beziehungsgewalt“ führt an ihrem stadtzentralen Standort Beratungen für von häuslicher Gewalt Betroffene durch. Zur Verstärkung des Teams suchen wir zum 01.09.2020 Kolleg*innen, die sich in ein engagiertes Team einbringen und sich einem Aufgabenfeld mit wachsender Bedeutung stellen wollen.
Ihre Aufgaben

  •  Durchführung von Beratungen mit Betroffenen von Beziehungsgewalt (sowohl Verursachern als auch Opfern) vor dem Hintergrund systemischer und psychodynamischer Konzepte
  • Analyse der (unbewussten) Gewalt – und Beziehungsmuster
  • Erstellen von Gefahreneinschätzungen und Schutzkonzepten
  • Durchführung von Netzwerk – und Öffentlichkeitsarbeit zur Gewaltprävention in Bremen
  • Entwicklung und Durchführung von Fachberatungen und Fortbildungen
  • Organisation und konzeptionelle Weiterentwicklung der Interventionsstelle

Ihr Profil

  • Dipl.-Psycholog*in oder pädagogische Fachkraft mit fachbezogener Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrungen in der pädagogischen oder psychotherapeutischen Arbeit mit Verursachern und Opfern von Gewalt
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit, Empathie und Abgrenzungsvermögen
  • Fähigkeit zur kritischen Selbstreflexion und zur Psychohygiene
  • Offenheit, Humor, Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • eine fachlich anspruchsvolle und gesellschaftspolitisch sinnvolle Tätigkeit in einem herausfordernden Arbeitsbereich
  • selbstverantwortliche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten bei angemessener Entlohnung
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem kompetenten, konfliktfähigen und lebendigen Team
  • regelmäßige Intervision und Supervision sowie bei Bedarf Fortbildungen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 15.07.2020 per Email (in einer PDF)
oder Post an:
reisende werkschule scholen e.V.
Carsten Flömer
Humboldtstr. 30/32
28203 Bremen
info@rws-geschaeftsstelle.de

Weitere Informationen zur Beratungsstelle finden Sie unter: www.neue-wege-bremen.de
Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Janina Bauch unter der Telefonnummer 0177-7711508 gerne zur Verfügung

 

Angebot 2:

Fachkräfte für die Nachtbereitschaft in heilpädagogisch-therapeutischen Jugendwohngemeinschaft in Weyhe/ Erichshof gesucht!

Die reisende werkschule scholen e.V. ist ein anerkannter Jugendhilfeträger mit verschiedenen stationären und ambulanten Angeboten in Bremen und Niedersachsen.

Für die heilpädagogisch-therapeutische Jugendwohngemeinschaft in Weyhe suchen wir ab sofort, zur Verstärkung des vorhandenen Teams, Fachkräfte die bereits über einen Abschluss als Erzieherin oder über einen Bachelor/Masterabschluss aus dem Fachbereich Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Psychologie oder Erziehungswissenschaften verfügen.

Eine Festanstellung von 20 Stunden/Woche ist wünschenswert.

Die Kernaufgaben:

  • Mittragen des heilpädagogisch-therapeutischen Konzeptes

  • Ausübung der Aufsichtspflicht

  • Kontrolle der Räumlichkeiten, Außentüren und Fenster am Abend sowie der Beleuchtung in den Gemeinschaftsräumen/Bädern

  • Wecken der Jugendlichen am Morgen sowie Frühstück richten

  • Unterstützung der hauptamtlichen Kolleg*innen in den Abendstunden

  • Dokumentation

  • Teilnahme an Fortbildungen und Teamsitzungen

 

Bei Interesse freuen wir uns über eine Kurzbewerbung per e-mail oder Post an:

reisende werkschule scholen e.V.

Stephanie Seeber

Bremer Straße 10

28844 Weyhe

stephanie.seeber@rws-jugendwohnen.de

 

Bei Rückfragen: 0160-7963291


___________________________________