Ausland

Eine Schule als Entwicklungshilfeorganisation

Unsere Reisen nach Afrika sind sehr viel mehr als Projekte in eigener Sache. Als Non-Government-Organisation (NGO) betreiben wir seit 2006 eine Schule in Makonjeni/Malawi.
In Kooperation mit dem malawischen Erziehungsministerium entstand in dem von unseren Schülerinnen und Schülern im Jahr zuvor errichteten Gebäude die zweiklassige primary school in eigener Trägerschaft für etwa 500 Schüler.

Ihre Spende kommt an

Jeder gespendete Euro kommt unmittelbar diesem Projekt und dessen Baukosten zugute. Als sehr kleine Entwicklungshilfeorganisation, die von der Planung der Projekte bis zur Umsetzung alles selbst betreut und die bereits langjährige Erfahrung und gute Kontakte in Malawi hat, können wir Ihnen diese Sicherheit geben.

Spendenkonto:

reisende werkschule scholen e.v.
Kreissparkasse Grafschaft Diepholz
IBAN: DE39 2565 1325 0030 1091 51
Stichwort: travelling workschool – nungungua primary school

Kontakt: Ergänzungsschule Scholen, Eike Schubert