Therapie mit Pferden

Die Therapie mit dem Pferd ist ein attraktives und stark motivierendes Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene – eine Heilpädagogische Einzelmaßnahme zur intensiven Unterstützung zur Erreichung individueller Ziele. Sie ist eine ganzheitliche und individuelle Entwicklungsförderung (emotional, kognitiv, sozial und motorisch).

Das ausgebildete und sachkundig eingesetzte Pferd ermöglicht eine Überwindung psychischer Blockaden und körperlicher Hemmnisse sowie die Verbesserung von Wahrnehmen, Körperempfinden, Kommunikation und Interaktion. Es werden Entwicklungs- und Veränderungsprozesse mit all ihren Hürden und Unsicherheiten initiiert, begleitet und unterstützt.

Die Therapie mit dem Pferd ermöglicht nachhaltige Wirkungen in vergleichsweise kurzen Zeiträumen. Sie kann zudem bestehende Interventionen unterstützen und neue Zugänge ermöglichen.

› Weitere Informationen