Befristete Vollzeitpflege

Es gibt einen Weg zurück

Die Arbeit mit der Herkunftsfamilie im Rahmen der befristeten Vollzeitpflege ist ein Beratungs- und Trainingsangebot für die leiblichen Eltern mit dem Ziel der Rückführung des Kindes. Während der Unterbringung des Kindes in der Pflegefamilie werden die Eltern unterstützt, ihre Lebenssituation und Erziehungsfähigkeit so zu verbessern, dass eine Rückführung des Kindes erfolgreich stattfinden kann.

Die Elternarbeit sollte direkt nach der Fremdunterbringung beginnen. Sie findet in enger Kooperation mit PiB und dem Casemanagement statt.